Ein (ganz) kleiner Streifzug durch die Villa Trips ...

Im ehemaligen Wohnhaus der Gräfin Thessa und des Grafen Eduard Berghe von Trips - der Villa Trips - richtete die "Gräfliche Berghe von Trips'sche Sportstiftung zu Burg Hemmersbach" ein Museum zum Andenken an den Rennfahrer Wolfgang Graf Berghe von Trips ein. In sehr anschaulicher und informativer Weise läßt man hier seine sportlichen Leistungen wieder aufleben und versucht dem Besucher einen Einblick in dieses Rennsport-Leben, das in Monza am 1. September 1961 so tragisch endete, zu ermöglichen. Auch wer allgemeine Informationen zur automobilen (Sport-)Geschichte sucht, ist hier an einer sehr guten Adresse. Die Sammlung an Büchern zu diesem Thema lädt zu intensivem Stöbern ein !

Fazit: Ein weiterer Besuch, mit mehr Zeit, ist Pflicht ! (Dann git's auch mehr Bilder ... )


© 2010 by HEK 

Eine ganz einfache Rechnung: HomeGallery + Highslide = Meine Gallerien

Olympus Camedia C-2000 Zoom



##HGVERSION##