Der Blutmond

Zum Blutmond kommt es, weil rotes Licht durch die Erdatmosphäre auf den Mond gelenkt wird und ihn rötlich färbt – wie bei einem schönen Sonnenuntergang.

Das sagt die Wissenschaft zur Entstehung der Färbung, aber so einige Menschen sehen darin ein Zeichen – ein Zeichen Gottes, oder des Antichristen … auch der Weltuntergang sollte am 28. September mal wieder Einzug halten. Aber wie so oft hat unsere alte Erde nicht gefunden. Na ja, ich denke, irgendwann wird er uns schon finden.

Diese Mondfinsterni war die letzte einer Tetrade und bis zur nächsten müssen wir sehr lange warten: Erst 2032 und 2033 ist es wieder soweit. Bei der Tetrade von 2014/2015 fielen zusätzlich alle Mondfinsternisse auf jüd. Feiertage – Zufall oder Omen ? Nun ja, ich halte diese Deutungen ja für allzu menschliches Hokus-Pokus. Ein faszinierendes Schauspiel ist so eine Mondfinsternis aber allemal und die nächste, in Europa sichtbare, totale Verfinsterung des Mondes erwatet uns „bereits“ im Jahr 2018 und zwar am 27. Juli ab ca 19:52 Uhr (SB) diese wird dann fast eine halbe Stunde länger dauern, als die vergangene …

mondfinsternis-2015_01_fb  mondfinsternis-2015_02_fb

mondfinsternis-2015_03_fb

mondfinsternis-2015_04_fb

mondfinsternis-2015_05_fb

mondfinsternis-2015_06_fb

mondfinsternis-2015_07_fb

mondfinsternis-2015_08_fb

mondfinsternis-2015_09_fb

 

 

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.